#economyforfuture • #corona • #fröhlicherevolution

Podcast zur Europäischen Kreditinitiative

von | 16. Mai 2020

Wenn der Corona-Krise durch die weltweit gesetzten Maßnahmen – wie es ja absehbar ist – eine globale Wirtschaftskrise folgen wird, dann wird dies die Krise einer nicht krisenfesten Wirtschaft sein. Das meint Gerhard Schuster,  Gründer der Europäischen Kreditinitiatve, im Podcast-Gespräch mit Charlie Rutz vom OMNIBUS für Direkte Demokratie.

Doch genau da liegt auch die Chance. Die Dysfunktionalität unseres Wirtschafts- und Geldsystems wird an vielen konkreten Problemen jetzt deutlich. Wie können wir diese gesellschaftlichen Lebensfelder immer mehr aus dem Ganzen heraus verstehen und gestalten – so, dass wir die in Hinblick auf die Wirtschaft die Grundlage schaffen, um die drohenden Gefahren von Klimakrise, Artensterben oder Bodenerosion abzuwenden und gleichzeitig auch unser Leben lebenswerter zu machen? So wird aus dem umfassenden Wandel, der uns mit der ökologischen Revolution im 21. Jahrhundert bevorsteht, eine „Lebensaufgabe aller jetzt lebenden Menschen“, die wir als „fröhliche Revolution“ gestalten sollten. 

Der Podcast des OMNIBUS für Direke Demokratie kann auch über Spotify, Deezer oder Apple Podcasts abonniert und gehört werden.  

Internationales Kulturzentrum Achberg e.V.
Panoramastraße 30
88147 Achberg
DEUTSCHLAND

+49 8380 500

IBAN: DE88 4306 0967 8233 3668 00
GENODEM1GLS

Initiativ-Gesellschaft EuroVision
Brantinggasse 61
1100 Wien
ÖSTERREICH

+43 650 941 32 64

IBAN: AT09 6000 0000 9217 9671
BIC: OPSKATWW

Ansprechpersonen:
Gerhard Schuster und Daniel Schily

© 2020 | Internationales Kulturzentrum Achberg & IG-EuroVision | Impressum | Datenschutz

                       

Share This